Auf dich selbst zu achten ist eines der wichtigsten Themen überhaupt, besonders dann, wenn du noch eine Stimme im Ohr hast: „ Sei nicht so frech, jetzt bekommen die anderen ein Stück Torte, erst dann darfst du dir auch etwas nehmen.“ 

Vielleicht sagt die Stimme in deinem Ohr auch etwas anderes, aber der Tenor ist immer der gleiche…stell dich hinten an, dann bist du brav.

Auf dich selbst zu achten ist existenziell. Manche Menschen sind nicht wirklich an dir selbst interessiert, nur an dem, was sie von dir bekommen können. Auch eine Portion Wachsamkeit hat mit Selbstliebe zu tun.

Du kannst dir keine positive Quelle sein, wenn du dich klein machst oder dich quälst. Du kannst dich von Belastungen nicht befreien, wenn dir die Kraft dazu fehlt.

Falls du dir nicht sicher bist, wie wichtig dieser Teil deines Lebens ist, dann denke doch für einen Moment an deinen letzten Flug zurück.

Ich meine die Sicherheitsinstruktionen der Flugbegleiter. Puh wie langweilig, sagst du… Ich weiß, kaum einer hört noch hin… wir sind in Gedanken schon am Ziel oder beim Gläschen Sekt, der gleich kommt. Mir geht es dabei nur um diesen einen Satz:

„Zuerst setzten sie die eigene Sauerstoffmaske auf, dann helfen sie anderen!“

Aha. Diese Anweisung ist eindeutig: Helfe zuerst dir selbst, denn wenn du nicht mehr atmen kannst, kannst du auch für niemanden da sein. Die völlig simple Anweisung ist eine gute Metapher für deinen Alltag.

Nimm dir die Zeit, dich um dich selbst zu kümmern. Bring dich in Form, lies inspirierende Bücher. Erweitere deine Fähigkeiten. Arbeite mit einem Mentor. Verbringe echte Qualitätszeit mit Freunden. Erfreue dich deines Lebens, strebe nach deiner besten Verfassung… so wird dir dein Leben viel leichter gelingen. Du bist klarer und durchschaust Menschen leichter, die dir nicht gut tun.

Ich weiß, dass Leben kann hart sein. Oft genug erscheint manche Situation aussichtslos. Immer dann, wenn unser Rucksack zu schwer wird, reicht eine gute Tasse Tee nicht mehr aus. Genau dann brauchst du neue Impulse, wie du dir selbst gut tun kannst. Impulse, die dir helfen, die Gedanken  über andere zu verlassen und wieder zu dir selbst zu finden.

Diese Impulse dienen deiner Selbstpflege. Es geht darum, dich selbst so gut wie nur möglich zu behandeln, um zu neuer Kraft und neuem Mut zu finden.

Meine Ideen sollen Dich anregen, einmal in der Woche eine gute Sache für dich selbst zu starten:

  • Schalte den Fernseher aus und lies ein gutes Buch. Hast du keines mehr, dann geh in eine Buchhandlung und lass dich inspirieren.
  • Backe etwas, vielleicht für deine Kollegen oder das Personal im Altenheim deiner Mutter.
  • Gehe früher ins Bett und schlafe zu natürlichen Klängen ein.
  • Trage heute dein bestes Qutfit.
  • Entrümple deinen Kleiderschrank.
  • Iss einen ganzen Tag gesund.

Die 7 Schlüssel der Liebe  sind ein Weg, um nicht mehr in Selbstablehnung und Selbstzweifel zu versinken, sondern dich wertvoll und angenommen zu fühlen.

Sehen wir uns?

Alles Liebe

Deine Ilona