Solch einen Satze höre ich von meinen Klientinnen öfters. Ich finde, das ist ein Grund, die Dinge genauer zu untersuchen, findest du nicht?

Wenn wir uns mit den Eltern unterhalten wollen, so können von beiden Seiten eine Menge Fehler passieren. Schauen wir uns doch unsere Seite an, was könnte unser Anteil daran sein, dass ein gut gemeintes Gespräch in die Hosen geht?

Was ist ein ungeeignetes Verhalten im Gespräch mit unseren Eltern?

  • Wir greifen unsere Eltern an und machen ihnen Vorwürfe.
  • Wir treten als Besserwisser auf und machen sie damit klein.
  • Wir erwarten von ihnen ein Schuldeingeständnis, wenn wir sie auf ihre Fehler ansprechen.
  • Wir erwarten unbewusst, dass sie sich völlig anders verhalten, wie in der Vergangenheit. Wir erwarten, das sie uns loben, Liebe zeigen oder das sie stolz auf uns sind. Dies ist jedoch unrealistisch, denn dazu müssten sie sich grundsätzlich ändern.
  • Wir führen unser Gespräch nicht als Erwachsene, sondern rutschen in die Rolle des Kindes ab. Wir sind beleidigt oder reagieren mit Wut oder wir geben schnell nach und machen uns klein.

Ilonas Impulse

Dein Newsletter für ein stärkeres Selbstwertgefühl, weniger Selbstsabotage und ein liebevolleres Leben.

Trag Dich ein und Du erhältst die ersten 5 Impulse gratis zum Download:

Ich habe an entscheidender Stelle auch einmal große Fehler gemacht. Allerdings hat es etwas gedauert, bis ich mich dafür schämen konnte. Der größte Wunsch meiner Mutter war ein Schrebergarten. Sie liebte es, in der Erde zu buddeln. Leider hat mein Vater sie darin nie unterstützt, ganz im Gegenteil, er fand es spießig.

Als sie schon älter war, las sie eines Tages eine Anzeige, dass jemand seinen Garten verkaufen wollte.

Meine Mutter rief sofort dort an und besichtigte den Garten, auf dem eine kleine Laube stand. Sie sah sich schon als stolze Besitzerin. Aber die Bedingungen kamen mir komisch vor und ich begann mich, beim Schrebergartenverein zu erkundigen. Nachdem ich seltsame Dinge herausgefunden hatte, suchte ich mit ihr das Gespräch und wollte ihr klarmachen, dass sie Gefahr lief, einem Betrüger aufzusitzen.

Allerdings stellte ich sie dabei als etwas “doof” hin, das würde doch jeder merken, dass der Typ ein Betrüger sei. Meine Mutter wehrte sich mit Händen und Füssen und war völlig uneinsichtig. Statt auf mich zu hören, bereitete sie die Geldübergabe vor. Als die Polizei ins Haus kam, stellte es sich tatsächlich heraus, dass der Verkäufer ein Betrüger war und meine Mutter sank völlig in sich zusammen.

Ich merkte einfach nicht, wie weh es ihr tat, dass ihr Traum wieder nicht in Erfüllung ging. Stattdessen kehrte ich noch mehr heraus, was ich ja alles vorher gewusst hätte.

In der Psychotherapie spricht man davon, das bei einem Gespräch mit einem Elternteil immer vier Personen anwesend sind:

  1. Unsere Vorstellung davon, wie der Elternteil sein sollte.
  2. Wie unser Elternteil tatsächlich ist.
  3. Die Vorstellung des Elternteils davon, wie wir sein sollten.
  4. Wie wir tatsächlich sind.

Lass uns das missratende Gespräch mit meiner Mutter als Beispiel nehmen.

  1. Ich hatte die Vorstellung davon, dass meine Mutter so taff sein sollte, wie ich sie in meiner Kindheit wahrgenommen hatte.
  2. Tatsächlich war meine Mutter bedürftig.
  3. Meine Mutter wollte die Tochter von früher, die ihr zustimmte und beistand.
  4. Ich war eine Tochter, die auf eine besserwisserische Art eigentlich Anerkennung und Lob von der Mutter wollte.

Nicht umsonst ist heute mein Spezialthema die Aussöhnung. Ich bin froh das ich aus meinen alten Fehlern gründlich gelernt habe und heute mit meinen Klientinnen ein Gespräch mit den Eltern sehr gut vorbereiten kann.

Wenn auch du eine ehrliche Begleitung zur Aussöhnung mit deinen Eltern suchst, dann sprich mit mir:

Möchtest du mehr Toleranz und Verständnis für dich selbst und andere gewinnen? Lernen zu akzeptieren, dass das Leben und alle Menschen nun einmal nicht perfekt sind?

Möchtest du dich befreien von den Gedanken und Gefühlen, die dich daran hindern, dich mit dir selbst und anderen auszusöhnen?

Hier findest du weitere Infos:

Alles Liebe

Deine Ilona