Treue ein Witz? Was will ich denn damit sagen? Wenigstens bin ich treu, sagte mal ein Klient zu mir, der seiner Frau schon alles mögliche angetan hatte. Oder manch einer sagt: „ich bin doch treu“. Und ist stolz auf diese Leistung, dass er immer noch mit dem gleichen Partner zusammen ist. Vielleicht auch beeindruckt von sich selbst, dass er auf erotische Abenteuer außerhalb verzichtet und beim Anderen bleibt.

Stolz – zu Recht.

In einer Zeit, in der vieles dazu ermuntert, eine Beziehung mit dem anderen nicht sonderlich ernst zu nehmen, ist derartige Treue schon eine gewisse Leistung.

Doch ganz ehrlich…

so richtig prickelnd hört sich das nicht an. Es klingt – in vielen Fällen – nach Wahrung des Status Quo. Nach Erhalt des Bestehenden. Die Falten im Gesicht und am Bauch werden von Jahr zu Jahr tiefer – doch ansonsten ändert sich nichts. Nicht unbedingt reizvoll.

Ich habe eine anspruchsvollere, herausfordernde und attraktivere Definition von Treue:

Treue ist Wachstum.

Nicht nur die Treue zu Dir selbst. Auch in Beziehungen. Wer unter Treue lediglich versteht, nicht wegzulaufen, verfehlt das Wesen der Treue.  Das ist nicht treu – das ist nur langweilig. Um nicht wegzulaufen, muss man kein Mensch sein – da reicht es, ein Möbelstück zu sein. Sofas laufen auch nicht weg.

Was bedeutet Wachstum in einer Beziehung?

Das ist von Partnerschaft zu Partnerschaft verschieden. Die einen können gut zusammenarbeiten, tun sich aber von Herz zu Herz schwer – ihr Wachstumsbereich. Andere dürfen lernen konfliktfähiger zu werden oder aktiver. Wer treu sein will, kann sich fragen: Was kann ich dazu beitragen, dass diese Beziehung das Bestmögliche wird, was sie werden kann?

Wenn Du keinen Partner hast…

Die Treue zu Dir selbst ist ein ebenso großes Thema. Holst Du das Bestmögliche aus der Beziehung zu Dir selbst heraus? Förderst Du Dich in deiner Eigenentwicklung? Was ist Dein Wachstumsbereich?

Ein Bild vor Deinen Augen.

Es tut gut, sich ein Bild vor Augen zu halten, was sein könnte. Keine bloße Phantasie, sondern ein Bild, wie Dein Leben in 10 Jahren aussehen könnte. Dann, wenn Du gewachsen bist.

Und dann das zu tun, was Du konkret in dieser Woche, in diesem Monat, in diesem Jahr tun kannst, um die Beziehung zu fördern und zu stärken. Die Beziehung zu Dir, die Beziehung zu Deinem Partner. Schritt für Schritt – in aller Treue. 

Lass Dich inspirieren und überlege.

Wo gibst Du Dich mit dem Status Quo zufrieden?

Wo steckt Potential für mehr?

Extratipp.

Dein Status Quo kann auch in anderen Bereichen stecken.

 

Das ist das Ziel meines Blogs: Inspiration und Anregungen zu geben, Liebe zu leben. Ganz praktisch im Alltag.

Herzlichst

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?